Bericht über Frühjahrsputz in Niendorf am 23.03.2024

Bei idealem Wetter trafen sich auch in diesem Jahr ca. 80 Einwohnerinnen und Einwohner zum inzwischen traditionellen Frühjahrsputz der öffentlichen Flächen (Spielplatz, Bushaltestelle, Denkmal, Straßenränder, Wendeschleifen, Grünflächen) in Niendorf. Einige Familien leisteten an anderen Tagen ihren Beitrag zu Reinigung von öffentlichen Bereichen. Besonders erfreulich war die Teilnahme von neuen Einwohnern (auch aus dem neuen Wohngebiet Ellerbruch), insbesondere jungen Familien mit Kindern. Mit Harken, Spaten, Schaufeln, Besen und per Hand wurden Schmutz, Holzbruch, Laub und Müll aufgenommen und beseitigt. Sträucher, Rosen und andere Zierhölzer wurden zurückgeschnitten. Die gesammelten organischen Abfälle wurden auf Haufen deponiert, auf die vom Bauhof bereitgestellten Hänger aufgeladen und von Mitarbeitern des Bauhofes gleich zum Kompostlager der Gemeinde gebracht. Dafür gebührt dem amtierenden Leiter des Bauhofes, Herrn Saß, und seinen Kollegen unser ausdrücklicher Dank. Eine kleine Fotoserie illustriert die Aktivitäten (siehe Anhang).

Nach gut zwei Stunden folgten die meisten Teilnehmenden der Einladung zum Essen und Trinken von Bratwurst, Brötchen, Brot sowie Bier und anderen Getränken. Bei guter Laune, Zufriedenheit über die erreichten sichtbaren Ergebnisse des Einsatzes und lockeren Gesprächen über das Wohnen und Leben in Niendorf sowie nächste Veranstaltungen im Dorf (u.a. Dorffest am 13. Juli) und in der Gemeinde Papendorf fand der Frühjahrsputz seinen Abschluss.

Prof. Dr. Wolfgang Methling
Stellv. Bürgermeister

Start in den Frühling mit dem 1. Frühjahrsputz am Mehrgenerationenhaus

Am 09. März starteten die Mitglieder des Papendorfer Dorfclubs den Start in den Frühling mit einem organisierten Frühjahrsputz auf der Terrasse am Mehrgenerationenhaus in Papendorf.

Um 11.00 Uhr war der Start angesagt und um 16.30 Uhr konnte sich das Ergebnis sehen lassen. War es anfangs noch sonnig, so veränderten sich die Temperaturen, denn die Sonne versteckte sich hinter den Wolken.

„Das hätten wir nicht gedacht, dass nicht nur die Beete, sondern auch die Terrasse so sehr verschmutzt waren!“, so die Meinung der Fleißigen.

Wir sagen vielen Dank für den Arbeitseinsatz im Sinne des Allgemeinwohls.

Wenn dann die Beete noch mit Rindenmulch abgedeckt werden, eine Anfrage ist bereits gestellt) und neue Tische dazukommen mit den entsprechenden Sonnenschirmen, könnte die Terrasse für Veranstaltungen im Freien auch genutzt werden, wie z. B. ein gemeinsamer Grillnachmittag oder andere Veranstaltungen, die bei schönem Wetter immer im Raum stattfinden mussten.

Der Anfang ist gemacht, jetzt heißt es, pflegen wir alle gemeinsam unsere Grünanlagen!

Die weiteren gemeinsamen Veranstaltungen zur Verschönerung der Außenanlagen in unseren Dörfern sind geplant in Gragetopshof und in Niendorf.

Aber auch an den Straßen in den Dörfern sind unsere Bürgerinnen und Bürgern emsig dabei und pflegen die Außenanlagen an ihren Grundstücken.

Ein großer Dank geht an dieser Stelle an die Mitarbeiter des Bauhofes des Amtes Warnow West in Kritzmow. Bei Anfragen bekommen wir immer die Hilfe und Unterstützung.

Das Ergebnis:

Text: Sozialausschuss, Bilder: Sozialausschuss und Dorfclub

Sperrung der Straße „Alte Ziegelei“ und „Holzdamm“

Vom 13.03.2024 bis voraussichtlich zum 17.05.2024 erfolgt aufgrund von Straßenbaumaßnahmen der Firma TEK GmbH aus Papendorf eine Vollsperrung der Straße „Alte Ziegelei“ und „Holzdamm“.

Bis an den Baubereich kann von beiden Seiten herangefahren werden.

FB Bauverwaltung
Amt Warnow-West

Osterfeuer am 30.03.2024

Ostersamstag ab 18:00 Uhr am Sportlerheim Papendorf

 

Für Musik, Essen, Stockbrot und Getränke ist gesorgt!

Ostermarkt am 15.03.2024

Veranstaltungen Sozialausschuss 2024

Monat Datum

Uhrzeit

Anlass

 

März 01.03.

19.00 Uhr

Jahresempfang des Bürgermeisters in der Aula der Warnowschule Papendorf
 

 

15.03.

16.00 Uhr

Ostermarkt in Papendorf auf dem Gelände MGH – Jugendclub – Kita Warnowkinder

 

23.03.

09.30 Uhr

Frühjahrsputz in Niendorf

Treff am Spielplatz

30.03. Osterfeuer in Papendorf
Mai

 

 

 

07.05.

14.00 Uhr

Ein Seniorentag der besonderen Art!

Felderfahrt mit dem Agrarvorsitzenden Steven Hirschberg. Kaffeenachmittag und Krönung der Rapskönigin in der FFW Papendorf

18.06.2024

Treffpunkt: 14.00 Uhr beim Fischer

Fahrt zum Hohen Sprenzer Fischer mit geselligem Aufenthalt am schönen Hohen Sprenzer See.

Nachfragen bei Frau Tuchen, Dorfstr. 1 Papendorf

Juli 06.07. Drachenbootwettbewerb – Kampf der Dörfer

an der Warnow in Papendorf

13.07. Niendorfer Dorffest am Spielplatz
August 31.08. Wir feiern unser Jubiläum – 625 Jahre Gragetopshof
September 27.09.

ab 08.00 Uhr

Apfelfest auf dem Gelände der Warnowschule
Oktober 12.10. Quiz der Dörfer

Aula der Warnowschule

26.10. Kürbisschnitzen zum Halloween in Niendorf

Treffpunkt am Spielplatz

 

Dezember 29.11. Adventsmarkt in Papendorf

 

? Harry’s Hofladen lädt ein zum

Adventsmarkt in Groß Stove

 07.12. Weihnachtsfeier des Bürgermeisters für die Senioren in der Gemeinde in der Aula der Warnowschule Papendorf

Sozialausschuss@gemeinde-papendorf.de

Vorbereitung der Badesaison 2024

In Vorbereitung auf die Badesaison 2024 sind gemäß der Badegewässerlandesverordnung (BadegewLVO M-V) die Badegewässer zu bestimmen. Das Gesundheitsamt legt gemeinsam mit den Gemeinden des Landkreises die Badegewässer fest, wobei im Vorfeld die Öffentlichkeit zu beteiligen ist.

Die folgende Auflistung enthält die Badegewässer im Amtsbereich Warnow-West, die beständig in den Überwachungsplan des Gesundheitsamtes aufgenommen werden.

Die Überwachung erfolgt durch Besichtigungen, Probenahmen (5 x in der Saison vom 20.05. – 10.09.) und deren Analyse einschließlich der Bestimmung von Temperatur und pH-Wert. Des Weiteren erfolgt eine Sichttiefenmessung.

  • Sildemower See, Liegefläche an der Seestraße (Gemeinde Papendorf)
  • Erdkuhle Papendorf, Liegefläche gegenüber Abzweig Warnowkihr (Gemeinde Papendorf)

Interessierte Einwohnerinnen und Einwohner können sich an das Gesundheitsamt des Landkreises Rostock, Dammchaussee 30 a in 18209 Bad Doberan (Tel. 03843-755 53211, weitere Informationen auch unter www.landkreis-rostock.de) oder an das Amt Warnow-West, Schulweg 1 a in 18198 Kritzmow (Tel. 038207-63340) wenden.

Die Frist für das Vorbringen von etwaigen Vorschlägen, Bemerkungen und Beschwerden endet am 28.02.2024.

Fachbereich Bauverwaltung
Amt Warnow-West

Information zur Grünschnittentsorgung 2024

Die Gemeinden Papendorf und Pölchow bieten an folgenden Terminen im Jahr 2024 wieder die Möglichkeit zur Entsorgung von Gartenabfällen für ihre Einwohner an.

Sie finden den Lagerplatz an der L 132 zwischen den Ortschaften Niendorf und Pölchow aus Richtung Niendorf kommend auf der rechten Straßenseite gelegen, gegenüber der Autobahnauffahrt Südstadt/Lübeck.

An folgenden Tagen ist der Grünschnittplatz für Sie geöffnet:

am Samstag, den 23.03.2024, von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
am Samstag, den 13.04.2024, von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
am Samstag, den 27.04.2024, von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
am Samstag, den 25.05.2024, von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
am Samstag, den 29.06.2024, von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
am Samstag, den 27.07.2024, von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
am Samstag, den 31.08.2024, von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
am Samstag, den 28.09.2024, von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
am Samstag, den 26.10.2024, von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
am Samstag, den 09.11.2024, von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
am Samstag, den 23.11.2024, von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Es wird nur kompostierfähiges Material wie Grünschnitt, Laub, Strauchwerk etc. sowie Äste bis zu einem Durchmesser von 10-12 cm angenommen.

Nicht abgeliefert werden dürfen: Speisereste, schadstoffbelastete Abfälle und sonstige Abfälle, die den Kategorien Haus-, Sperr-, Gewerbe- oder Sondermüll, wie z. B. Wurzelstöcke u. ä. zuzuordnen sind. Verpackungsmaterial wie Tüten, Kartons, Schnürband u. ä., was der Anlieferung von Gartenabfällen diente, ist wieder mitzunehmen.

Während der Öffnungszeiten stehen Ihnen Mitarbeiter zur Verfügung, welche entsprechende Kontrollen durchführen werden und deren Anweisungen zu beachten sind.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass nur Kompostabfälle von Einwohnern der Gemeinden Papendorf und Pölchow entgegengenommen werden können. Hierfür halten Sie bitte ggf. Ihren Personalausweis bereit.

gez.
Jürgen Ahrens
Bürgermeister/Papendorf,

gez.
Irmgard Rautenberg
Bürgermeisterin/Pölchow

Plant auch ihr bei euch privat oder im Dorf eine Party?

Dann haben wir die passende Zuckerwatte- oder Popcorn-Maschine dazu.

Für einen kleinen Mietbetrag zzgl. Kaution könnt ihr die jeweilige Maschine vom Dorfclub leihen und werdet nicht nur die Augen der Kinder, sondern
auch die der Erwachsenen zum Strahlen bringen.

Interesse? Dann meldet euch einfach unter www.dorfclub-papendorf.com oder dorfclub.papendorf@gmail.com.

Wir können euch dann umgehend sagen, ob die gewünschte Maschine an dem Wunschdatum noch zur Verfügung steht und wie ihr sie zur Party bekommt!

Veranstaltungstermine 1. Halbjahr 2024 der Volkssolidarität-Gruppe Niendorf/Groß Stove

Download Veranstaltungsplan 1. Halbjahr 2024 der Volkssolidarität-Gruppe Niendorf/Groß Stove (.pdf)